Diese Webseite verwendet Cookies

  1. Sitzungs-Cookie
    • Cookie-Name
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer bis zum Ende der Sitzung
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Warenkorb-Cookie
    • Cookie-Name
    • Produktauswahl
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 24 Minuten
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Einstellungen-Cookie
    • Cookie-Name
    • Wert der Bestätigung der Cookie-Information
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 1 Jahr
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen
    • Eingegebene Suchbegriffe
    • Häufigkeit von Seitenaufrufen
    • Inanspruchnahme von Webseite-Funktionen
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 2 Jahre
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse die Nutzung dieser Webseite technisch einwandfrei zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weiter mit Cookies



Domain EK Preise
Bereits über 200 TLD
.de - Domain
1,98 €*
.eu - Domain
4,00 €*
SSL-Zertifikat
7,50 €*
*pro Jahr, zzgl. USt.
Preisliste

Mitgliedschaften

Auszeichnungen
&
Bewertungen

Domainregistration ist keine Zauberei

Domainregistration

Wieso ist es so wichtig, einen Domain-Namen anzumelden (Domainregistration)?

Wer nur E-Mails verschicken will, braucht einen Provider. Für die Domainregistration muss man etwas genauer nach den Angeboten schauen. Dann ist es möglich, seine eigene Website im Netz zu veröffentlichen.  

Wer nicht einen eigenen Server betreibt, der muss seine Domain registrieren lassen. Dazu gilt es zuerst, sich vorab mit einigen Fragen zu beschäftigen: Die Frage nach dem Namen der Website, welche Anforderungen sollen befriedigt werden und unter welcher Top-Level-Domain soll die Site im Netz präsent sein.

Wer sich die Namen anderer Websites ansieht, stellt fest, dass die meisten Namen sehr (an)sprechend sind. Der Firmenname ist geeignet, wenn er einzigartig und nicht zu lang ist. Genau so geht es mit dem eigenen Namen. Allerdings wird "Meyer" bereits vergeben sein. Ende 2008 waren weltweit bereits 185 Mio. Webseiten registriert, Tendenz steigend. Angesichts dieser Dimensionen wird die Auswahl eng.

Die Domainregistration kann mit uns sehr leicht sein

Möglicher Ausweg: Top-Level-Domain (TLD). Je nachdem, unter welcher Endung (.de, .com oder andere) die Domainregistration stattfinden soll, kann auch der Wunschname noch zur Verfügung stehen. Intelligente Prüfverfahren helfen, umgehend einen passenden Namen zu finden. Dennoch schadet es nicht, Alternativen parat zu haben.

Wer in Deutschland seine Zielgruppe hat, entscheidet sich gern für die TLD .de. Wer international agiert ist unter .com besser vertreten. Multinationalen Unternehmen steht die TLD .int zur Verfügung. Egal, welche TLD den Zuschlag erhält, auf die Erreichbarkeit hat es keinen Einfluss.

Sie möchten nur eine Webvisitenkarte anbieten? Einen Shop betreiben? Informationen über die Besucher erhalten? Statische oder dynamische Inhalte präsentieren? Je nach Anforderung muss das entsprechende Angebot gewählt werden. Das Angebot ist vielfältig. Großen Wert sollte man auf Service legen. Im Fall der Fälle drohen hohe Verluste, wenn die Website nicht erreichbar ist. Das erfordert einen zuverlässigen Anbieter.

Wollen Sie mehr über das Thema Domainregistration wissen oder haben Sie noch weitere Fragen, dann wenden Sie sich einfach über das unten stehende Informationsformular an uns.